Das Westernschießen (Cowboy Action Shooting CAS) ist eine dynamische Schießsportdisziplin, bei der mit historischen Waffen des Wilden Westens oder deren Nachbauten nach einem festgelegten Ablauf auf Stahlziele oder Papierscheiben geschossen wird.

CAS wurde in den 80er Jahren in den USA geboren, das Regelwerk wird von der SASS (Single Action Shooting Society Organisation) erstellt und regelmäßig aktualisiert (mit regionalen Anpassungen aufgrund lokaler Waffengesetze).
In den 2010er Jahren kam Wild Bunch Action Shooting (mit Pistole 1911) als zusätzliche Disziplin dazu.

SASS CAS Shooters Handbook Version 26 – 2022

SASS WB Shooters Handbook Version 15 – 2021